Start Planeten Impressum
Planeten Logo

Uranusmond Oberon
Wie gro ist der Uranusmond Oberon ?
Der Uranusmond Oberon ist 1523 km im Durchmesser.

Woher hat Oberon seinen Namen ?
Oberon ist Knig der Feen und Gatte der Titania in Shakespeares "Mittsommernachtstraum".

Wann und von wem wurde Oberon entdeckt ?
Oberon wurde 1787 durch Herschel entdeckt.

Welche Umlaufbahn und welche Masse hat Oberon ?
Er hat eine Umlaufbahn von 583.420 km und seine Masse betrgt 3,03x10hoch21 kg.


Stdtedaten
RBMK
Raumfahrt